Deine eigenen Kräfte befreien - Follow your bliss

Wenn du das vage Gefühl hast, dass du auf der Stelle trittst und dir etwas in deinem Leben fehlt,  so ist eines gewiss: Dieses Gefühl hat einen Grund, und damit einen Ursprung. Denn es kommt aus dir heraus, sei es aus dem Bauch oder der Tiefe deines Herzens. Und das heißt auch: Es braucht keine weitere Legitimation. 

 

Es ist. Und anstatt es beiseite zu schieben, birgt schon schon das An-Erkennen eine gewisse Ent-Lastung. Nimm dieses Gefühl zum Anlass, dir Fragen zu stellen und deine Antworten genauer anzusehen. Welche inneren Qualitäten möchtest du weiter entfalten? Welche alten (und womöglich längst nicht mehr passenden) Gewohnheiten möchtest du ablegen? Was kommt dir in den Sinn, wenn du dem Gefühl Raum gibst, und dir Zeit lässt, deine eigenen Antworten zu finden? Nimm wahr, was auftaucht - ohne es zu bewerten, und auch, ohne sofort darüber nachzudenken, wie eine Umsetzung aussehen könnte.

 

Das ist der nächste Schritt. Denn Motivation und Energie erwachsen aus dem als sinnvoll erlebten Tun. Was also will getan werden, und was brauchst du, damit du das Erkannte auch umsetzen kannst? Ich bin (nicht allein) davon überzeugt, dass unser Enthusiasmus zeigt, was uns wirklich am Herzen liegt. 

 

Wenn du dem folgst, was dich begeistert, dich erfüllt, dann wirst du neue Kraft finden - und gewinnst mehr und mehr Sicherheit darin, deinem Gefühl zu folgen. "Follow your bliss" nannte Joseph Campbell das - und berichtete von seinem Erleben fast magischer Unterstützung auf dem Weg. Mit anderen Worten: Die Dinge fügen sich, wenn wir unserer inneren Stimme auch im Außen Raum geben. 

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich: Es ist hilfreich, Menschen an unserer Seite zu haben, die uns bestärken, damit wir uns selbst stark machen. Die uns Raum geben, uns zu entfalten - durch Inspiration und Impulse, durch Ermunterung und eine vertiefte Wahrnehmung unseres Seins. 

 

Wenn wir uns verändern wollen, üben wir Achtsamkeit in jedem Moment. Und gehen Schritt für Schritt. Denn Veränderungen brauchen persönlichen Frei-Raum und Zeit. So gewinnen wir ein tieferes Vertrauen in unsere Selbst-Wahrnehmung. Unser Selbst-Bewusstsein wächst und wir erkennen unsere ganz individuellen Möglichkeiten für ein Leben, das uns entspricht.